Informationen für Bürger und Touristen

Rathaus am Marktplatz

Die Internet-Präsentation der Marktgemeinde Heiligenstadt in Oberfranken richtet sich gleichermaßen an die Bürger der Gemeinde und an die vielen Feriengäste, Sportler und Erholungssuchenden, die jedes Jahr zu Gast in unserer Marktgemeinde sind. Ihnen allen gilt das Grußwort unseres Bürgermeisters.

Weitere aktuelle Informationen über die Sitzungen des Marktgemeinderates und seiner Ausschüsse, zu den Mitgliedern des Marktgemeinderates und Bürgerversammlungen finden Sie in unserem Bürgerinformationssystem.



Am 14.05.2021 ist das Rathaus, Bauamt und Bürgerbüro geschlossen.

Der Markt Heiligenstadt i.OFr. stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Stellvertreter des Wertstoffhofbetreuers

auf geringfügiger Basis (Minijob) mit durchschnittlich 20 Stunden/Monat ein.

Die Einsatzzeiten richten sich nach den Öffnungszeiten des Wertstoffhofes. Der Wertstoffhof ist jeweils an zwei Tagen in der Woche geöffnet. (Dienstag und Samstag)

Zum Aufgabengebiet gehören die Überprüfung der abzugebenden Wertstoffe und der ordnungsgemäße Betrieb des Wertstoffhofes.

Bezahlung und Leistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese bis spätestens 07. Juni 2021 an den Markt Heiligenstadt i.OFr., Herrn Rüdiger Schmidt, Marktplatz 20, 91332 Heiligenstadt oder gerne per E-Mail an rathaus@markt-heiligenstadt.de

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 DSGVO unter www.markt-heiligenstadt.de zu beachten.

COVID-19 Impfung im Markt Heiligenstadt i.OFr.

zur Verbesserung und Ausweitung der Impfmöglichkeiten im Landkreis Bamberg bietet der Markt Heiligenstadt i.OFr. einen dezentralen Impftermin für die Altersgruppe über 70 (also von 70 bis 80 Jahren) an. Hierzu wird ein Impf-Team des Impfzentrums Bamberg vor Ort sein.

Der Termin findet statt am: 18.05.2021 und 29.06.2021 in der Oertelscheune

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende Telefonnummer: 09198 929921


Landratsamt Bamberg: Inzidenzwerte steigen weiter

Was jetzt für Kindertagesstätten, Einzelhandel, Museen und kontaktfreien Sport gilt

26. März 2021

Bamberg - Das Robert-Koch-Institut weist am Freitag, 26. März, Inzidenzwerte von 69,3 für den Landkreis Bamberg und von 99,5 für die Stadt Bamberg aus. Der Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg stellt zudem eine steigende Tendenz der Neuinfektionen für die Region Bamberg fest. Mit 76 Neuinfektionen stiegt die Zahl der aktiven Infektionsfälle auf 362 in Stadt und Landkreis Bamberg.

Für die Kindertageseinrichtungen im Landkreis ist damit in der kommenden Woche eingeschränkter Regelbetrieb möglich. „Unser Ziel muss es sein, die Kinderbetreuung soweit als möglich aufrecht zu erhalten“, so Landrat Johann Kalb. Sofern die Werte hier weiter steigen, muss zu Wochenbeginn über die Einführung von Notbetreuung entschieden werden. Die Kitas der Stadt Bamberg sind aufgrund der Inzidenzwerte und der Tendenz bereits in der Notbetreuung.

Die steigenden Inzidenzwerte werden aller Voraussicht nach Auswirkungen auf Einzelhandel, Museen und kontaktlosen Sport auch im Landkreis haben. Sofern der Sieben-Tages-Inzidenz-Wert am Samstag, 27. März, erneut (dann zum dritten Mal in Folge) über der 50er-Marke liegt, muss der Einzelhandel im Kreis ab Montag auf „click & meet“ (Anmeldung mit Terminvereinbarung) umstellen. Auch für Besuche in Museen oder zoologischen Einrichtungen sind dann wieder Terminvereinbarungen nötig. Kontaktfreier Individualsport ist in Gruppen bis maximal 5 Personen (unter 14 Jahren: 20 Personen) im Außenbereich möglich. Für private Kontakte gilt: Treffen zweier haushalte bis maximal 5 Personen (Kinder unter 14 werden nicht gezählt) sind möglich. Sollte der Inzidenzwert über 100 steigen, müssen die Kontakte auf einen Haushalt mit einer Person begrenzt werden. Außerdem gibt es für diesen Fall (Inzidenz über 100) eine Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr.

Erweiterte Öffnungszeiten für PoC-Antigen-Schnelltestungen im Testzentrum in Scheßlitz

Ab sofort werden die Öffnungszeiten für Antigen-Schnelltestungen im ehemaligen Netto-Markt (Oberend 32) in Scheßlitz erweitert. Die kostenfreien Schnelltestungen können ab sofort auch Samstag und Sonntag zwischen 08:00 Uhr und 11:00 Uhr durchgeführt werden.

Zusätzlich sind Testungen zu den bislang bekannten Öffnungszeiten Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und Freitag von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr möglich.

Das Abstrichergebnis des Antigen-Schnelltests (PoC) erhalten Getestete i. d. R. binnen 15 Minuten an der Befundübermittlung vor Ort - auf Wunsch auch per E-Mail.

Es ist kein Abstrich möglich, wenn Symptome für eine mögliche Infektion vorliegen, Kontakt zu einem Verdachtsfall bzw. Corona-Infizierten bestand, die Aufnahme in eine andere Einrichtung bevorsteht (Reha, Klinik,..) oder eine Warnung durch die Corona-App vorliegt.

Die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH freut sich sehr, den Bürgerinnen und Bürgern nun auch am Wochenende Schnelltestungen anbieten zu können. Informationen und Öffnungszeiten des Testzentrums in Scheßlitz finden Interessierte unter www.gkg-bamberg.de

Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft
des Landkreises Bamberg mbH
Oberend 29
96110 Scheßlitz

Teststellen für kostenlose Corona-Schnelltests in der Marktgemeinde Heiligenstadt i.OFr.

In der letzten Bund-Länder-Beratung wurde festgelegt, dass jede Bürgerin und jeder Bürger die Möglichkeit haben soll, einmal pro Woche einen kostenlosen Corona-Schnelltest zu machen.
In unserer Marktgemeinde haben Sie die Möglichkeit, sich nach vorheriger Terminvereinbarung bei unseren beiden Allgemeinärzten, während der regulären Praxisöffnungszeiten zu testen zu lassen:

  • Praxis Dr. Peter Landendörfer, Telefonnummer: 09198 – 92820
  • Praxis Christian Wiedenmaier, Telefonnummer: 09198 – 1213
  • Markt-Apotheke, Dr. Beck, Hauptstraße 24, 91332 Heiligenstadt (Nach online Terminvereinbarung über www.schnelltest-apotheke.de)

Hier finden Sie eine Übersicht der Schnelltestangebote im Landkreis Bamberg


Der Markt Heiligenstadt i.OFr. führt sein Geschenkkärtla ein. Jetzt bestellen!

weitere Informationen


Öffnungszeiten Rathaus, Rathaus II (Bauamt) und Bürgerbüro ab 26.10.2020

Aufgrund der steigenden Coronazahlen ist das Rathaus, Rathaus II (Bauamt) und das Bürgerbüro für den allgemeinen Behördenverkehr ab 26.10.2020 geschlossen. Die Sicherheit der Mitarbeiter und der Bürger besitzen oberste Priorität. Deshalb ist die „Öffnung des Rathauses, Rathauses II (Bauamt) und des Bürgerbüros mit einigen Besonderheiten verbunden:

Persönliche Vorsprachen sind nur mit Termin möglich!

Ein Einlass ins Rathaus, Rathaus II (Bauamt) und Bürgerbüro mit Vorsprache erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Für eine Terminvereinbarung erreichen Sie uns Montags bis Freitags zu den sonst üblichen Öffnungszeiten unter folgenden Rufnummern:

Vorzimmer Bürgermeister 09198 / 9299 10
Vorzimmer Geschäftsleiter, Bauamt 09198 / 9299 21 oder 22
Kämmerei 09198 / 9299 41
Kasse 09198 / 9299 44 oder 45
Steuern 09198 / 9299 42
Bürgerbüro - Einwohnermeldeamt, Passamt 09198 / 9299 31
Standesamt 09198 / 9299 30


Unsere Sachbearbeiter finden Sie auch auf unserer Homepage www.markt-heiligenstadt.de und in unserem Mitteilungsblatt. Sie können auch eine E-Mail schreiben.

Vorteile für eine Terminvereinbarung sind:

  • Wir können zum einen vermeiden, dass es zu einer größeren Ansammlung von Menschen und zu Wartezeiten in unseren Gebäuden kommt. Zum anderen lässt sich dadurch bereits im Vorfeld abklären, ob ein persönliches Erscheinen überhaupt notwendig ist und ggf. welche Unterlagen erforderlich sind. Darüber hinaus können im Falle einer Infektion die jeweiligen Kontaktpersonen nachverfolgt und ermittelt werden.
  • Vermeiden von Wartezeiten

Masken- und Händedesinfektionspflicht

Besucher müssen beim Betreten des Rathauses, Rathauses II (Bauamt) und Bürgerbüro eigene Schutzmasken tragen und die bekannten Abstandsregeln (1,5 m) einhalten. Auf die Niesetikette und Handhygiene ist zu achten. Kinder unter sieben Jahren sollen das Rathaus, Rathaus II (Bauamt) und Bürgerbüro grundsätzlich nicht betreten. Bitte benutzen Sie die im jeweiligen Eingangsbereich aufgestellten Desinfektionsständer. An allen Arbeitsplätzen wurden Glasscheiben als Infektionsschutz angebracht.

Bürgerserviceportal des Marktes Heiligenstadt i.OFr.

Zahlreiche Dienstleistungen lassen sich auch über unser eingerichtetes Bürgerserviceportal online erledigen. Das Portal bietet Ihnen die Möglichkeit mit nur wenigen Klicks die zahlreichen Angebote und Dienstleistungen vom eigenen PC, Notebook, Tablet oder Smartphone aus online und bequem von zu Hause zu beantragen – und das rund um die Uhr.

Durch die Einhaltung der Schutzmaßnahmen schützen Sie sich selber und unsere Beschäftigten. Nur so können wir die Arbeit in unseren Rathäusern sicherstellen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund!

Ihr
Stefan Reichold
1. Bürgermeister

Aktuelle Corona - Fallzahlen des Landkreis Bamberg und der Gemeinden

Hier finden Sie die aktuelle Infektionsschutzverordnung

Corona-Notversorgung in Heiligenstadt

Der Markt Heiligenstadt i. OFr. hat für ältere Mitbürger und Alleinstehende eine Corona-Notversorgung Heiligenstadt aufgebaut. Wir wollen damit den Menschen, die keine Möglichkeit haben, Botengänge zu erledigen oder ganz einfach Hilfe brauchen, helfen.

Es stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Franziska Hohe
Pächtelsleite 10, 91332 Heiligenstadt i. OFr.
Tel. 09198 / 362
Mobil 0151 / 51 01 71 10
franzi.hohe@gmx.net

Dr. Peter Weinmann
Burggrub 41, 91332 Heiligenstadt i. OFr.
Tel. 09198 / 99 74 94
Mobil 0173 / 2 11 16 13
peterfweinmann@protonmail.com

Wenn Sie Bedarf haben, melden Sie sich bitte bei den genannten Personen.

Essen zum abholen ist möglich, bei:

  • Heiligenstadter Hof, Marktplatz 9, 91332 Heiligenstadt. Tel.: 09198 781, www.hotel-heiligenstadter-hof.de
  • Brauerei Aichinger, Marktplatz 5, 91332 Heiligenstadt. Tel.: 09198 522
  • Cantelli’s Essecke, Hauptstraße 34, 91332 Heiligenstadt, Tel..: 09198 9968164
  • Brauerei Ott, Oberleinleiter 6, 91332 Heiligenstadt. Tel.: 09198 271
  • Bam Bull’z, Hauptstraße 27, 91332 Heiligenstadt. Tel.: 09198 9989947
  • Gasthof Hösch, Burggrub 7, 91332 Heiligenstadt. Tel.: 09198 391, www.gasthof-hoesch.de
  • Gasthaus Bittel, Oberngrub 23, 91332 Heiligenstadt. Tel.: 09198 404
  • Landgasthof Lahner, Veilbronn 10, 91332 Heiligenstadt. Tel.: 09198 928990, www.landgasthof-lahner.de
  • Gasthaus Möhrlein, Herzogenreuth 9, 91332 Heiligenstadt. Tel.: 09505 220

Bitte beachten Sie, dass die Betriebe nicht jeden Tag geöffnet haben. Um Essensvorbestellung wird gebeten.


Änderung der Öffnungszeiten der Servicestelle Bamberg

Die Außenstelle der Sozialverwaltung des Bezirks Oberfranken in Bamberg ändert pandemiebedingt ihre Öffnungszeiten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen ab sofort von Montag bis Freitag von 8:30 bis 11:30 Uhr für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Termine am Nachmittag sind nur nach vorheriger Absprache möglich. Es wird generell um eine Terminvereinbarung gebeten, damit die derzeitigen Corona-Maßnahmen eingehalten werden und sich die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter gezielt auf das Anliegen vorbereiten können. Die Servicestelle in der Kaimsgasse 31 ist telefonisch unter der Telefonnummer 0921 7846-2401 erreichbar. Die Servicestelle in Bamberg bietet auch den Menschen im westlichen Oberfranken eine persönliche Beratung ohne weiten Anfahrtsweg. Die Beschäftigten der Außenstelle helfen bei Fragen zur Finanzierung von Pflegekosten für Seniorinnen und Senioren oder zu Leistungen der Eingliederungshilfe.

Weitere Infos und tägliche News finden Sie auch auf den Social-Media-Kanälen des Bezirks Oberfranken bei Facebook, Instagram und YouTube.

Bezirk Oberfranken

Öffentlichkeitsarbeit

Cottenbacher Str. 23

95445 Bayreuth

Leitung

Kontakt: Florian Bergmann

Telefon: 0921 7846-3003

Fax: 0921 7846-43003

E-mail: florian.bergmann@bezirk-oberfranken.de

Kontakt: Sophie Zeuß

Telefon: 0921 7846-3002

Fax: 0921 7846-43002

E-mail: sophie.zeuss@bezirk-oberfranken.de

Bauplatzangebote in der Marktgemeinde Heiligenstadt i.OFr.

Der Markt Heiligenstadt i.OFr. ist Ihnen ab sofort bei der Suche nach geeigneten Bauplätzen behilflich. Sie finden hier auf unserer Homepage Informationen über unbebaute Bauplätze.
Falls Sie einen Bauplatz in unserer Region suchen, klicken Sie einfach an.


Mitteilungsblatt zum Herunterladen

Das gemeindliche Mitteilungsblatt steht auch als PDF-Datei zum Herunterladen. zur Verfügung.



Wir hoffen, Ihnen mit den Informationen auf diesen Seiten einen guten Service zu bieten. Falls Sie die eine oder andere Information vermissen, sagen Sie uns doch bitte Bescheid! Wir bemühen uns, die Seiten bald zu vervollständigen.

Ihre Gemeindeverwaltung