Bekanntmachung

Datum: 2018-05-02 11:50:26

Auslegung Entwurf Bebauungsplan „Teuchatz – Lindacher Weg II“

Bekanntmachung über die Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2, der Nachbargemeinden gem. § 2 Abs. 2 und der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB

Der Markt Heiligenstadt i. OFr. hat in seiner Sitzung am 25.01.2018 gem. §2 Abs. 1 i.V.m. § 13b Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen, für den Bereich „Am Lindacher Weg II“ in Teuchatz einen qualifizierten Bebauungsplan aufzustellen (siehe Bekanntmachung im Amtsblatt 4/18). Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13b i.V.m § 13a BauGB aufgestellt. Von einer Umweltprüfung mit Umweltbericht nach § 2 Abs. 4 BauGB wird gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB abgesehen. Auf eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit wird gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB verzichtet.
Der Markt Heiligenstadt i. OFr. hat in seiner Sitzung am 22.02.2018 beschlossen, den Entwurf des Bebauungsplanes „Teuchatz – Lindacher Weg II“ des Marktes Heiligenstadt i. OFr., bestehend aus der Planzeichnung im Maßstab 1 : 1000, dem Textteil sowie der Begründung, in der Fassung vom 22.02.2018 zu billigen und den Entwurf des Bebauungsplans gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

Der Entwurf des Bebauungsplanes mit Begründung kann in der Zeit vom Di., 22.05.2018 bis einschließlich Mo., 25.06.2018 im Rathaus des Marktes Heiligenstadt, Marktplatz 20, 91332 Heiligenstadt, Zimmer Nr. 5, während der allgemeinen Öffnungszeiten (Mo. bis Fr.: 07:30 – 12:00, Di.: 13:00 – 16:45 Uhr sowie Do. 13:00 – 17:45 Uhr) eingesehen werden. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zum Bebauungsplan vorgebracht werden. Auf Verlangen wird Gelegenheit zur Erörterung gegeben. Nicht fristgerecht eingegangene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Heiligenstadt i.OFr., 02.05.2018

Helmut Krämer
1. Bürgermeister


Vorherige Seite: Rathaus
Nächste Seite: Bürgerinformationssystem