Wetterbericht für die Fränkische Schweiz

Unser Wetterbericht kommt vom bekannten "Wetterochs" aus Bamberg

Stefan Ochs Wettermail - Do 21.09. 08:53

Hallo,

ein kleines Update: Die Kaltfront von Westen wird uns nicht erreichen, d.h. bis einschließlich Samstag bleibt es schön. Für den Sonntag sieht es aber nicht mehr so gut aus, weil von Osten her ein Tief mit Wolkenfeldern und vielleicht sogar Regen übergreifen könnte.

Gestern Abend war diese Variante mit dem Sonntagstief vorübergehend verschwunden. Häufig gibt es systematische Unterschiede zwischen den Früh- und Abendergebnissen der Wettermodelle, d.h. vielleicht ist das Tief in den heutigen Abendergebnissen erneut weg und morgen früh wieder drin.

Wetterochs

Stefan Ochs Wettermail - Mi 20.09. 20:17

Hallo!

Freundliches und trockenes Hochdruckwetter herrscht am Donnerstag und Freitag. Nach der Auflösung von Frühnebelfeldern scheint die Sonne. Maximal werden 18 bzw. 20 Grad erreicht. Der sehr schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen.

Die Verhältnisse am Samstag und Sonntag sind etwas kompliziert. Unser Hoch schwächt sich zwar ab, löst sich aber nicht auf. Von Westen her nähert sich eine Kaltfront, von der aber noch nicht klar ist, ob sie uns erreichen wird. Falls sie uns erreichen sollte, könnte sie einzelne Wolkenfelder mitbringen. Regen sollte aber nicht fallen.

Die wahrscheinlichere Variante ist, dass uns diese Kaltfront nicht erreicht. D.h. es ist von sonnigem, trockenem und 20 Grad warmem Wetter am Samstag und am Sonntag auszugehen. Weiterhin weht nur ein schwacher Wind aus wechselnden Richtungen. Eventuelle Frühnebelfelder lösen sich zu dieser Jahreszeit in der Regel recht zügig wieder auf.

In den Nächten kühlt es auf 5 Grad ab.

Einschränkend muss man sagen, dass sich die Wettermodelle bezüglich des Sonnenscheins am Donnerstag nicht ganz einig sind. Es besteht die Möglichkeit von stärkerer Restbewölkung, die sich nur zögerlich auflöst. Die beste Performance in Sachen Bewölkung haben in letzter Zeit die beiden deutschen Modelle ICON und COSMO-DE hingelegt und die erwarten Sonnenschein. Und wenn man dann noch eine Prise Patriotismus hinzufügt, kann man die Wolken-Variante verwerfen.

Wetterochs


Vorherige Seite: Notruftafel
Nächste Seite: Stadtplan Markt Heiligenstadt i. Ofr.