Informationen für Bürger und Touristen

Rathaus am Marktplatz

Die Internet-Präsentation der Marktgemeinde Heiligenstadt in Oberfranken richtet sich gleichermaßen an die Bürger der Gemeinde und an die vielen Feriengäste, Sportler und Erholungssuchenden, die jedes Jahr zu Gast in unserer Marktgemeinde sind. Ihnen allen gilt das Grußwort unseres Bürgermeisters.

Weitere aktuelle Informationen über die Sitzungen des Marktgemeinderates und seiner Ausschüsse, zu den Mitgliedern des Marktgemeinderates und Bürgerversammlungen finden Sie in unserem Bürgerinformationssystem.



Masken für pflegende Angehörige

Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege teilt mit, dass für die pflegenden Angehörigen kostenfrei FFP2-Schutzmasken zur Verfügung gestellt werden.

Die Masken können ab dem 27. Januar 2021 beim Markt Heiligenstadt i.OFr. am Bürgerbüro (Hauptstraße 21) über das Fenster an folgenden Zeiten abgeholt werden:

  • Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
  • Montag bis Donnerstag von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

Ausgegeben werden drei Masken für die Hauptpflegeperson. Zum Nachweis der Bezugsberechtigung muss das Schreiben der Pflegekasse mit der Feststellung des Pflegegrades der/des Pflegebedürftigen vorgelegt werden.
Eine Terminvereinbarung für die Aushändigung der Masken ist nicht erforderlich.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Steinbrecher oder Frau Schick im Bürgerbüro, Tel. 09198 9299-30

Der Markt Heiligenstadt i.OFr. führt sein Geschenkkärtla ein. Jetzt vorbestellbar!

weitere Informationen

Beachten der Räum- und Streupflicht

Nach der Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter wird darauf hingewiesen, dass die Vorder- und Hinterlieger die Sicherungsfläche an Werktragen ab 7:00 Uhr und an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen ab 8:00 Uhr von Schnee zu räumen und bei Schnee-, Reif- oder Eisglätte mit geeigneten abgestumpften Stoffen (z.B. Sand, Splitt) nicht jedoch mit Tausalz oder ätzenden Mitteln zu bestreuen oder das Eis zu beseitigen haben. Bei besonderer Glättegefahr (z.B. an Treppen oder starken Steigungen) ist das Streuen von Tausalz zulässig. Diese Sicherungsmaßnahmen sind bis 20:00 Uhr so oft zu wiederholen, wie es zur Verhütung von Gefahren für Leben, Gesundheit, Eigentum oder Besitz erforderlich ist.

Weiterhin haben zur Erfüllung ihrer Reinigungspflicht die Vorder- und Hinterlieger die öffentlichen Straßen innerhlab ihrer Reinigungsfläche zu reinigen. Sie haben dabei die Geh- und Radwege und die innerhalb der Reinigungsflächen befindlichen Fahrbahnen (einschließlich der Parkstellen) insbesondere jeden Samstag zu kehren und den Kehricht, Schlamm oder sonstigen Unrat zu entfernen; fällt auf den Reinigungstag ein Feiertag, so sind die genannten Arbeiten am vorausgehenden Werktag durchzuführen.


Öffnungszeiten Rathaus, Rathaus II (Bauamt) und Bürgerbüro ab 26.10.2020

Aufgrund der steigenden Coronazahlen ist das Rathaus, Rathaus II (Bauamt) und das Bürgerbüro für den allgemeinen Behördenverkehr ab 26.10.2020 geschlossen. Die Sicherheit der Mitarbeiter und der Bürger besitzen oberste Priorität. Deshalb ist die „Öffnung des Rathauses, Rathauses II (Bauamt) und des Bürgerbüros mit einigen Besonderheiten verbunden:

Persönliche Vorsprachen sind nur mit Termin möglich!

Ein Einlass ins Rathaus, Rathaus II (Bauamt) und Bürgerbüro mit Vorsprache erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Für eine Terminvereinbarung erreichen Sie uns Montags bis Freitags zu den sonst üblichen Öffnungszeiten unter folgenden Rufnummern:

Vorzimmer Bürgermeister 09198 / 9299 10
Vorzimmer Geschäftsleiter, Bauamt 09198 / 9299 21 oder 22
Kämmerei 09198 / 9299 41
Kasse 09198 / 9299 44 oder 45
Steuern 09198 / 9299 42
Bürgerbüro - Einwohnermeldeamt, Passamt 09198 / 9299 31
Standesamt 09198 / 9299 30


Unsere Sachbearbeiter finden Sie auch auf unserer Homepage www.markt-heiligenstadt.de und in unserem Mitteilungsblatt. Sie können auch eine E-Mail schreiben.

Vorteile für eine Terminvereinbarung sind:

  • Wir können zum einen vermeiden, dass es zu einer größeren Ansammlung von Menschen und zu Wartezeiten in unseren Gebäuden kommt. Zum anderen lässt sich dadurch bereits im Vorfeld abklären, ob ein persönliches Erscheinen überhaupt notwendig ist und ggf. welche Unterlagen erforderlich sind. Darüber hinaus können im Falle einer Infektion die jeweiligen Kontaktpersonen nachverfolgt und ermittelt werden.
  • Vermeiden von Wartezeiten

Masken- und Händedesinfektionspflicht

Besucher müssen beim Betreten des Rathauses, Rathauses II (Bauamt) und Bürgerbüro eigene Schutzmasken tragen und die bekannten Abstandsregeln (1,5 m) einhalten. Auf die Niesetikette und Handhygiene ist zu achten. Kinder unter sieben Jahren sollen das Rathaus, Rathaus II (Bauamt) und Bürgerbüro grundsätzlich nicht betreten. Bitte benutzen Sie die im jeweiligen Eingangsbereich aufgestellten Desinfektionsständer. An allen Arbeitsplätzen wurden Glasscheiben als Infektionsschutz angebracht.

Bürgerserviceportal des Marktes Heiligenstadt i.OFr.

Zahlreiche Dienstleistungen lassen sich auch über unser eingerichtetes Bürgerserviceportal online erledigen. Das Portal bietet Ihnen die Möglichkeit mit nur wenigen Klicks die zahlreichen Angebote und Dienstleistungen vom eigenen PC, Notebook, Tablet oder Smartphone aus online und bequem von zu Hause zu beantragen – und das rund um die Uhr.

Durch die Einhaltung der Schutzmaßnahmen schützen Sie sich selber und unsere Beschäftigten. Nur so können wir die Arbeit in unseren Rathäusern sicherstellen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund!

Ihr
Stefan Reichold
1. Bürgermeister

Aktuelle Corona - Fallzahlen des Landkreis Bamberg und der Gemeinden

Hier finden Sie die aktuelle Infektionsschutzverordnung


Corona-Notversorgung in Heiligenstadt

Der Markt Heiligenstadt i. OFr. hat für ältere Mitbürger und Alleinstehende eine Corona-Notversorgung Heiligenstadt aufgebaut. Wir wollen damit den Menschen, die keine Möglichkeit haben, Botengänge zu erledigen oder ganz einfach Hilfe brauchen, helfen.

Es stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Franziska Hohe
Pächtelsleite 10, 91332 Heiligenstadt i. OFr.
Tel. 09198 / 362
Mobil 0151 / 51 01 71 10
franzi.hohe@gmx.net

Dr. Peter Weinmann
Burggrub 41, 91332 Heiligenstadt i. OFr.
Tel. 09198 / 99 74 94
Mobil 0173 / 2 11 16 13
peterfweinmann@protonmail.com

Wenn Sie Bedarf haben, melden Sie sich bitte bei den genannten Personen.

Essen zum abholen sind möglich bei:

  • Heiligenstadter Hof, Tel.-Nr.: 09198 / 781, www.hotel-heiligenstadter-hof.de
  • Cantelli, Heiligenstadt, Tel.-Nr.: 09198 / 9 96 81 64
  • Naturfreundehaus - Bestellung einen Tag vorher zwischen 16:00 und 20:00 Uhr unter 09198 / 234
  • Brauerei Gasthaus Ott, Oberleinleiter, Tel.-Nr. 09198 / 271
    Zusätzlich zur Abholung hat auch das Gasthaus und der Biergarten am Freitag, Samstagabend 17:30 – 19:30 Uhr und Sonntag 11:30 – 13:30 Uhr geöffnet.
  • Brauerei Gasthaus Aichinger, Heiligenstadt, Tel.-Nr. 09198 / 522

Um Essensvorbestellung wird bei den Betrieben gebeten.

Digitale Terminvergabe für Zulassungen

14. Januar 2021

Bamberg - Ab dem kommenden Montag bietet die Zulassungsstelle des Landratsamtes wieder alle Fahrzeugzulassungen für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises an. Von der Weihnachtswoche bis jetzt waren nur dringende Zulassungen möglich.

Pandemiebedingt ist allerdings für jeden Termin im Landratsamt - auch für Zulassungen - eine Terminvereinbarung nötig. Für die Zulassungsstelle können die Termine auf der Homepage des Landratsamtes gebucht werden. (www.landkreis-bamberg.de/Zulassung-Online/)

Die Fahrzeughalter werden dort gebeten, die Art der Zulassung (Anmeldung Neufahrzeug, Ummeldung, Abmeldung, …) auszuwählen und können dann einen verfügbaren Termin buchen. Diese Terminvergabe hat auch das Ziel, Wartezeiten zu vermeiden.

Nach wie vor bietet die Zulassungsstelle den Service „Heute gebracht - Morgen gemacht“ an. Wer also keinen Termin vereinbaren kann oder möchte, der kann seine Zulassungsunterlagen komplett beim Landratsamt abgeben und die fertig bearbeiteten Papiere am Folgetag abholen.

Änderung der Öffnungszeiten der Servicestelle Bamberg

Die Außenstelle der Sozialverwaltung des Bezirks Oberfranken in Bamberg ändert pandemiebedingt ihre Öffnungszeiten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen ab sofort von Montag bis Freitag von 8:30 bis 11:30 Uhr für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Termine am Nachmittag sind nur nach vorheriger Absprache möglich. Es wird generell um eine Terminvereinbarung gebeten, damit die derzeitigen Corona-Maßnahmen eingehalten werden und sich die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter gezielt auf das Anliegen vorbereiten können. Die Servicestelle in der Kaimsgasse 31 ist telefonisch unter der Telefonnummer 0921 7846-2401 erreichbar. Die Servicestelle in Bamberg bietet auch den Menschen im westlichen Oberfranken eine persönliche Beratung ohne weiten Anfahrtsweg. Die Beschäftigten der Außenstelle helfen bei Fragen zur Finanzierung von Pflegekosten für Seniorinnen und Senioren oder zu Leistungen der Eingliederungshilfe.

Weitere Infos und tägliche News finden Sie auch auf den Social-Media-Kanälen des Bezirks Oberfranken bei Facebook, Instagram und YouTube.

Bezirk Oberfranken

Öffentlichkeitsarbeit

Cottenbacher Str. 23

95445 Bayreuth

Leitung

Kontakt: Florian Bergmann

Telefon: 0921 7846-3003

Fax: 0921 7846-43003

E-mail: florian.bergmann@bezirk-oberfranken.de

Kontakt: Sophie Zeuß

Telefon: 0921 7846-3002

Fax: 0921 7846-43002

E-mail: sophie.zeuss@bezirk-oberfranken.de

Bauplatzangebote in der Marktgemeinde Heiligenstadt i. OFr.

Der Markt Heiligenstadt i. OFr. ist Ihnen ab sofort bei der Suche nach geeigneten Bauplätzen behilflich. Sie finden hier auf unserer Homepage Informationen über unbebaute Bauplätze.
Falls Sie einen Bauplatz in unserer Region suchen, klicken Sie einfach an.


Mitteilungsblatt zum Herunterladen

Das gemeindliche Mitteilungsblatt steht auch als PDF-Datei zum Herunterladen. zur Verfügung.



Wir hoffen, Ihnen mit den Informationen auf diesen Seiten einen guten Service zu bieten. Falls Sie die eine oder andere Information vermissen, sagen Sie uns doch bitte Bescheid! Wir bemühen uns, die Seiten bald zu vervollständigen.

Ihre Gemeindeverwaltung