Rathaus am Marktplatz


Die Internet-Präsentation der Marktgemeinde Heiligenstadt in Oberfranken richtet sich gleichermaßen an die Bürger der Gemeinde und an die vielen Feriengäste, Sportler und Erholungssuchenden, die jedes Jahr zu Gast in unserer Marktgemeinde sind. Ihnen allen gilt das Grußwort unseres Bürgermeisters.

Weitere aktuelle Informationen über die Sitzungen des Marktgemeinderates und seiner Ausschüsse, zu den Mitgliedern des Marktgemeinderates und Bürgerversammlungen finden Sie in unserem Bürgerinformationssystem.

Hier gelangen Sie zu den Wahlergebnissen der Europawahl 2024

Zu vermieten

Geräumige 3-Zimmer-Wohnung, ca. 78 m², 2. OG/DG, in Heiligenstadt, Hauptstraße 21 (über Bürgerbüro), zu vermieten. Interessenten können sich bei der Gemeindeverwaltung unter Tel. 09198/9299-44, Frau Haas, melden.

Dorfgemeinschaft Traindorf –

Krötentalkerwa vom 05.07. bis 08.07.2024

Kerwa-Programm:

Freitag ab 18 Uhr – Gemütlicher

Kerwaauftakt mit Bier und Bratwurst

Samstag ab 17 Uhr – Festbetrieb

mit Schnitzelsandwiches, Grill

Sonntag ab 10 Uhr – Festbetrieb

mit Frühschoppen, Hähnchen, Makrelen u.v.m.

Montag ab 16 Uhr – Kerwaausklang

mit Hähnchen, Schnitzelsandwiches, Grill

Samstag und Montag Barbetrieb.

Auf Ihr Kommen freut sich die Dorfgemeinschaft Traindorf.

Müllverbrennung: Anlieferstopp während des Anlagenstillstandes

Der Zweckverband Müllheizkraftwerk Stadt und Landkreis Bamberg informiert darüber, dass es in diesem Jahr neben den regelmäßigen Revisionen an den einzelnen Verbrennungslinien einen Gesamtstillstand der Anlage geben wird. Dieser ist alle fünf Jahre erforderlich und vorgeschrieben, um bestimmte Teile prüfen bzw. erneuern zu können. 2024 ist dies u.a. die Erneuerung des Aschebunkers mit den entsprechenden Betonsanierungsarbeiten.

Aufgrund des Anlagenstillstandes sind im Zeitraum von Samstag, 29. Juni 2024 bis einschließlich Samstag, 20. Juli 2024 keine direkten Anlieferungen von Haus-, Sperr- und Gewerbemüll von Privatpersonen bzw. Gewerbetreibenden möglich.

Der Zweckverband bittet dies bei den jeweiligen Planungen zu berücksichtigen. Sollten in dem genannten Zeitraum nicht verwertbare brennbare Abfälle anfallen, die unbedingt entsorgt werden müssen, stehen verschiedene private Entsorgungsunternehmen in Stadt und Landkreis Bamberg zur Verfügung. Entsprechende Auskünfte dazu erteilt die Abfallberatung des Landkreises Bamberg bzw. der Stadt Bamberg.


Terminänderung – Vorstellung Energienutzungsplan

Der gemeindliche Energienutzungsplan wird am 16. Juli 2024 um 18:00 Uhr in der Oertelscheune (Pfarrberg 1, 91332 Heiligenstadt) durch Prof. Dr. Brautsch vom Institut für Energietechnik IfE GmbH, an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg- Weiden für das gesamte Gemeindegebiet vorgestellt. Sie sind herzliche zu diesem Termin eingeladen.

Wir bitten um Beachtung.

Onlinebefragung zum Gemeindeentwicklungskonzept

Der Markt Heiligenstadt i.OFr. hat das Bayreuther Planungsbüro GEO-PLAN mit der Erstellung eines Gemeindeentwicklungskonzeptes beauftragt, das Handlungsbedarfe und Chancen für die künftige Entwicklung der Gesamtgemeinde und der einzelnen Ortsteile aufzeigen soll.

Eine wichtige Grundlage für das Entwicklungskonzept sind möglichst genaue Kenntnisse über die Beurteilung verschiedener Aspekte des Lebens in der Marktgemeinde durch die örtliche Bevölkerung. Daher führen die Planer unter anderem eine für alle Bürgerinnen und Bürger zugängliche Onlinebefragung durch.

Der Befragungszeitraum erstreckt sich ab sofort bis zum 14.07.2024. Zur Befragung gelangen Sie über den folgenden Link:

https://www.umfrageonline.com/s/GEK_Heiligenstadt

Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die Marktgemeinde mit Ihrer Beteiligung dabei zu unterstützen, die künftige Entwicklung möglichst gut an den Bedürfnissen der Bevölkerung auszurichten!

Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Der Markt Heiligenstadt i. OFr. bildet aus!

Für den Ausbildungsbeginn 01.09.2024 suchen wir aufgeschlossene und motivierte Auszubildende für den Beruf „Fachkraft für Abwassertechnik“.

Ausbildungsinhalte:

• Instandhaltung von Pumpen, Rührwerken und abwasserspezifischen Anlagen

• Laborarbeiten, wie z. B. Probenahmen zur Messung von Stoffeigenschaften und deren

Ergebnisbeurteilung

• Überprüfen der biologischen Abwasserreinigung am Klärbecken

• Erkennen und Beseitigen von Störfällen an Maschinen und Anlagen

• Abwechslungsreicher Beruf im Freien, der den Umweltschutz und die Lebensqualität

im Gemeindegebiet Heiligenstadt sicherstellt

• Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Staatlichen Berufsschule in Lauingen

sowie an der Bayrischen Verwaltungsschule Lauingen jeweils im Blockunterricht.

Das bringst Du mit:

• mittleren Bildungsabschluss

• Interesse an Mathematik und Physik sowie Chemie und Biologie

• Interesse an der Umwelt und Umwelttechnik

• technisches Verständnis und handwerkliches Geschick

• Zuverlässigkeit, Lernbereitschaft und sorgfältiges Arbeiten

• Teamfähigkeit

Wir bieten Dir:

• Eine 3-jährige Ausbildung in einem umwelttechnischen, krisensicheren und systemrelevanten Beruf

• Eine Ausbildung bei einem Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes.

• Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVAöD-

BBiG)

• Eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung ab dem 17. Lebensjahr

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sende uns Deine aussagekräftige Bewerbung

(Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Lichtbild) an

Markt Heiligenstadt i. OFr., Herrn Rüdiger Schmidt, Marktplatz 20, 91332 Heiligenstadt

oder per Email an ruediger.schmidt@markt-heiligenstadt.de

Für Auskünfte steht unser Geschäftsleiter Rüdiger Schmidt (Tel. 09198/9299-20, E-Mail: ruediger.schmidt@markt-heiligenstadt.de) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei entsprechender fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 DSGVO unter www.markt-heiligenstadt.de zu beachten.

Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

Der Markt Heiligenstadt i. OFr. bildet aus!

Für den Ausbildungsbeginn 01.09.2024 suchen wir aufgeschlossene und motivierte Auszubildende für den Beruf „Fachkraft für Wasserversorgungstechnik“.

Ausbildungsinhalte:

• Steuern und kontrollieren technischer Abläufe

• Bedienung, Wartung und Reparatur verschiedener Trinkwasseranlagen

• Montage und Demontage von Rohrleitungen

• Betreiben, Überwachen und Instandhalten von Anlagen

• Erkennen und Beseitigen von Betriebsstörungen

• Erfassung und Überwachung von Parametern zur Sicherung der Trinkwasserqualität

• Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Staatlichen Berufsschule in Lauingen

sowie an der Bayrischen Verwaltungsschule Lauingen jeweils im Blockunterricht.

Das bringst Du mit:

• mittleren Bildungsabschluss

• Interesse an Mathematik und Physik sowie Chemie und Biologie

• Interesse an der Umwelt und Umwelttechnik

• technisches Verständnis und handwerkliches Geschick

• Zuverlässigkeit, Lernbereitschaft und sorgfältiges Arbeiten

• Teamfähigkeit

Wir bieten Dir:

• Eine 3-jährige Ausbildung in einem umwelttechnischen, krisensicheren und systemrelevanten Beruf

• Eine Ausbildung bei einem Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes.

• Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVAöD-

BBiG)

• Eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung ab dem 17. Lebensjahr

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sende uns Deine aussagekräftige Bewerbung

(Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Lichtbild) an

Markt Heiligenstadt i. OFr., Herrn Rüdiger Schmidt, Marktplatz 20, 91332 Heiligenstadt

oder per Email an ruediger.schmidt@markt-heiligenstadt.de

Für Auskünfte steht unser Geschäftsleiter Rüdiger Schmidt (Tel. 09198/9299-20, E-Mail: ruediger.schmidt@markt-heiligenstadt.de) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei entsprechender fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 DSGVO unter www.markt-heiligenstadt.de zu beachten.

Öffentliche Auslegung der neuen Bebauungspläne
des Marktes Heiligenstadt i.OFr.

Der Marktgemeinderat des Marktes Heiligenstadt i.OFr. hat in seinen öffentlichen Sitzungen gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuches (BauGB) die Aufstellung folgender Bebauungspläne beschlossen.

  • Bebauungsplan "Unteres Gewend II"
  • Bebauungsplan "Wohngebiet Burggrub"
  • Bebauungsplan "Wohngebiet Siegritz"
  • Bebauungsplan 1.Änderung "Oberngrub - Teich"
  • Bebauungsplan "Gewerbegebiet Untere Winkelleite"
  • Bebauungsplan "Gewerbegebiet Oberleinleiter West"
  • Bebauungsplan "Gewerbegebiet Zoggendorf Nord"


Hier gelangen Sie zu den einzelenen Bebauungsplänen


Die Entwürfe der Bebauungspläne werden zusätzlich in der Zeit vom 19.02.2024 bis einschließlich 20.03.2024 im Rathaus des Marktes Heiligenstadt i. OFr., Marktplatz 20, 91332 Heiligenstadt während der allgemeinen Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 8:00 – 12:00 Uhr Dienstag von 13.00 - 17.45 Uhr gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zur allgemeinen Einsichtnahme öffentlich ausgelegt.





der Kreistag Bamberg hat im Rahmen seiner jüngsten "Weihnachtssitzung" u. a. beschlossen, die Gebühren für die roten Restmüll- und weißen Windelsäcke anzupassen. Die formelle Bekanntgabe und Veröffentlichung erfolgt in Kürze im nächsten Amtsblatt des Landkreises Bamberg.

Seitens des Kreisgremiums wurden folgende Werte/Stückpreise festgelegt, die ab 1. Januar 2024 Gültigkeit entfalten:

Stückpreis -bisher- Stückpreis -neu-
(bis 31. Dezember 2023) (ab 1. Januar 2024)

Restmüllsack (rot) 3,40 € 3,90 €

Windelsack (weiß) 0,50 € 1,00 €

Wegfall Kinderreisepass ab 01.01.2024

Das Gesetz zur Modernisierung des Pass-, des Ausweis- und des ausländerrechtlichen Dokumentenwesens vom 8. Oktober 2023 sieht vor, dass der Kinderreisepass zum 01.01.2024 wegfallen wird (vgl. Bundesgesetzblatt Teil I 2023, Nr. 271, vom 12. Oktober 2023).

Kinder-Reisedokumente ab 01.01.2024:

  • Personalausweis (Gültigkeitsdauer sechs Jahre)
  • Reisepass (Gültigkeitsdauer sechs Jahre)

Beachten Sie bitte, dass Sie sich zukünftig zeitig um die Reisedokumente Ihrer Kinder kümmern. Die Fertigstellung eines neuen Personalausweises bzw. Reisepasses umfasst einen Zeitraum von ca. drei bzw. vier Wochen.

Bei Beantragung sind neben dem persönlichen Erscheinen Ihres Kindes folgende Unterlagen erforderlich:

  • bisheriger Personalausweis, Reisepass bzw. Kinderreisepass
  • ein Lichtbild (Größe 35x45mm) neueren Datums nach den neuesten Lichtbildanforderungen (biometrisch)
  • Einwilligungserklärung der gesetzlichen Vertreter
  • Geburtsurkunde

Termine Probealarm 2024

Weitere Statistiken zur Landtagswahl

Weitere Statistiken zur Bezirkswahl

Hier geht es zu den neuen Öffnungszeiten der Bürcherei!

Der Marktbrief

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Neuigkeiten, Termine und wichtige Eilmeldungen: Wir haben unser Service-Angebot für Sie erweitert. Zukünftig möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, direkt und einfach per E-Mail über unsere Marktgemeinde informiert zu werden.

Melden Sie sich dafür hier kostenlos an und abonnieren Sie den "Marktbrief".


Herzliche Grüße,

Stefan Reichold
1. Bürgermeister


Der Markt Heiligenstadt i.OFr. führt sein Geschenkkärtla ein. Jetzt bestellen!

weitere Informationen

Bauplatzangebote in der Marktgemeinde Heiligenstadt i.OFr.

Der Markt Heiligenstadt i.OFr. ist Ihnen ab sofort bei der Suche nach geeigneten Bauplätzen behilflich. Sie finden hier auf unserer Homepage Informationen über unbebaute Bauplätze.
Falls Sie einen Bauplatz in unserer Region suchen, klicken Sie einfach an.


Mitteilungsblatt zum Herunterladen

Das gemeindliche Mitteilungsblatt steht auch als PDF-Datei zum Herunterladen. zur Verfügung.



Wir hoffen, Ihnen mit den Informationen auf diesen Seiten einen guten Service zu bieten. Falls Sie die eine oder andere Information vermissen, sagen Sie uns doch bitte Bescheid! Wir bemühen uns, die Seiten bald zu vervollständigen.

Ihre Gemeindeverwaltung